Welche Anforderungen muss meine Webseite/mein Blog erfüllen, um ihn bei SeedingUp vermarkten zu können?

Um Ihre Webseite oder Ihren Blog bei SeedingUp vermarkten zu können, müssen einige technische und qualitative Anforderungen erfüllt werden.

Technische Anforderungen:

  • Die Webseite muss von den gängigen Suchmaschinen indiziert sein.
  • Die Webseite muss für die gängigen Suchmaschinen und unsere eigenen Crawler (User agent: „seedingup/status_crawler“) ständig erreichbar und analysierbar sein. Ihr Angebot darf daher
    • keine 301-, 302-, 303- oder 307-Weiterleitung besitzen
    • keine Framesets enthalten und
    • keine HTTP-Status 400, 403, 404 oder 500 liefern.
    • Neue Blogartikel müssen von der Seite aus erreichbar sein, die Sie in Ihrem Angebot als Angebots-URL angegeben haben (in den meisten Fällen ist dies die Startseite des Blogs).
    • Für einige Produkte können zusätzliche Anforderungen, bspw. ein laufend aktualisierter Feed, gelten.

Qualitative Anforderungen:

  • Die Webseite/der Blog muss über einen ausreichenden, aktuellen und ansprechenden Content verfügen.
  • Die Webseite/der Blog darf keine kopierten Inhalte enthalten.
  • Webseiten/Blogs mit anrüchigen/illegalen Inhalten sind von der Vermarktung ausgeschlossen.
  • Die Webseite/der Blog darf keine Spam-Techniken zur Suchmaschinenoptimierung verwenden.

Diese Kriterien sind ebenfalls hilfreich für die Vermarktung:

  • Bei Blogs: Regelmäßige Artikel und viele Kommentare
  • Gute Social-Media-Interaktion und viele Follower

Besondere Anforderungen für Profile in sozialen Netzwerken:

  • Bei Facebook und Google+ sind nur öffentliche Seiten bzw. Pages (für Unternehmen, Organisationen, Marken, Produkte, öffentliche Personen,…) für die Vermarktung zulässig. Private Profile können nicht vermarktet werden.

Eine angemessene Mindestmenge an Posts und Followern muss vorhanden sein.

zurück
FAQ durchsuchen
Häufig aufgerufene Beiträge
-->