Google Visible PageRank:

Endgültig abgeschafft

Bereits im November 2014 informierten wir Sie, dass es kein Update des PageRanks in der Google Toolbar mehr geben wird, also kein äußerlich sichtbares Update. Das letzte Update und alle bis vorletzte Woche sichtbaren Werte waren aus Dezember 2013.

Bereits im November 2014 informierten wir Sie, dass es kein Update des PageRanks in der Google Toolbar geben wird, also kein äußerlich sichtbares Update. Das letzte Update und alle bis heute sichtbaren Werte sind aus Dezember 2013.

 

Für SEOs und Webseitenbetreiber ändert sich durch den Wegfall des Visible PageRanks nichts!

Was viele immer noch nicht wissen: Es wurde nicht der PageRank abgeschafft, sondern der Visible PageRank. Dieser war lange Zeit eine gute Orientierung für die Einschätzung der Popularität von Webseiten. Anders als der PageRank, den Google zur Berechnung des Rankings von Webseiten verwendet, wurde der Visible PageRank nur selten aktualisiert und in einer vereinfachten Form dargestellt.

Die Abschaffung des Visible PageRanks soll laut Google dazu beitragen, in der sehr komplexen Bewertung einer Webseite Verwirrungen über die Bedeutung dieser Kennzahl zu vermeiden.

Für die Qualitätsbewertung und Preisbildung unserer Angebote in den verschiedenen Content Marketing Produkten spielte der PageRank bereits sehr lange nur noch eine nur sehr untergeordnete Rolle und seit einiger Zeit überhaupt keine Rolle mehr.

SeedingUp analysiert, neben einer ständigen manuellen Qualitätseinschätzung, je nach Produkt verschiedene Kennzahlen aus dem Bereich SEO, Reichweite, Interaktion / Social Media usw.
Wir werden die Anzeige des PageRanks als einer unserer vielen Angebotsmetriken in Kürze völlig entfernen.

 

Haben Sie Fragen zu Ihren Angeboten oder Buchungen oder allgemein zu unserem Marktplatz oder sonstigen Services? Wir helfen Ihnen gerne dabei.